SOUDRY & SOUDRY fördern Deutschen Vergabetag 2017 in Berlin

SOUDRY & SOUDRY Rechtsanwälte sind Sponsor des 4. Deutschen Vergabetags 2017 des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW). Der Kongress, der am 19./20.10.2017 im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung in Berlin stattfindet, führt öffentliche Einkäufer, Vertreter der Rechtspflege, der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu den aktuellen und entscheidenden Fragen der öffentlichen Beschaffung zusammen. Dr. Daniel Soudry, langjähriger Autor ...

SOUDRY & SOUDRY Rechtsanwälte auf Platz 1 im Diversity Ranking von AZUR

Im Herbst 2016 befragte die AZUR-Redaktion insgesamt mehr als 200 Kanzleien nach der Zahl ihrer deutschen Berufsträger mit Migrationshintergrund. Laut AZUR, dem führenden deutschen Fachmedium für Themen rund um die juristische Ausbildung und Karriere, sind die deutschen Wirtschaftskanzleien bunter als viele meinen. In einigen mittelgroßen Einheiten hat rund ein Viertel der Berufsträger einen Migrationshintergrund. Auch in ...

Rechtsanwaltskammer Berlin ernennt Dr. Daniel Soudry zum Fachanwalt für Vergaberecht

Die Rechtsanwaltskammer Berlin hat Dr. Daniel Soudry, LL.M. als einen der ersten Rechtsanwälte in Deutschland zum Fachanwalt für Vergaberecht ernannt. Voraussetzung für die Verleihung der Fachanwaltsbezeichnung ist der Nachweis besonderer Kennntisse und langjähriger beratender und prozessualer Erfahrung im Vergaberecht (§ 43 c Abs. 1 BRAO i.V.m. der FAO). Wir gratulieren Dr. Daniel Soudry zur Aufnahme ...

Rechtsanwaltskammer Berlin ernennt Dr. Rouven Soudry zum Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

Aufgrund seiner nachgewiesenen Expertise und Erfahrung im Bereich des internationalen Wirtschaftsrechts verlieh die Rechtsanwaltskammer Berlin mit Beschluss vom 20.06.2016 Dr. Rouven Soudry gem. § 43 c Abs. 1 Satz 1 BRAO i.V.m. der FAO vom 01.01.2015 die Befugnis, die Fachanwaltsbezeichnung Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht zu führen. SOUDRY & SOUDRY:  Dr. Rouven Soudry ist bereits seit ...

Überhöhte Maklerprovision – BGH knöpft sich Wucher-Makler vor – SOUDRY & SOUDRY setzt sich vor dem BGH durch (BGH Urteil vom 12.05.2016, AZ I ZR 5/15)

Der BGH hat sich in seiner Entscheidung vom 12.05.2016 (AZ I ZR 5/15) mit einem überhöhten Provisionsverlangen von Maklern bei der Ausübung eines Vorkaufsrechts beschäftigt. Hiernach muss ein Vorkaufsberechtigter an den Makler keine Provision zahlen, wenn sich die zwischen dem Verkäufer und dem ursprünglichen Käufer vereinbarte Provision außerhalb des Üblichen bewegt. Der Fall Zwei Brüder ...

Deutsche Anwaltauskunft vom 24.12.2015 – Interview mit Dr. Daniel Soudry

Kann man gegen eine Portoerhöhung klagen? Es ist wieder soweit: Zum Jahresbeginn erhöht die Deutsche Post das Porto für einen Standardbrief von 62 auf 70 Cent. Absolut sind acht Cent zwar keine große Summe – mit knapp 13 Prozent ist es dennoch eine enorme Preissteigerung. Dass vergangene Portoerhöhungen nicht immer rechts waren, hat eine Entscheidung ...

Wirtschaftswoche Online vom 04.12.2015 – Interview mit Dr. Daniel Soudry

Porto-Erhöhung genehmigt – Warum sich die Post-Konkurrenten über die Preiserhöhung freuen Die Bundesnetzagentur hat zugestimmt: Die Deutsche Post darf das Briefporto zum Jahreswechsel auf 70 Cent erhöhen. Die Wettbewerber freut das: Sie hoffen, dass Behörden nun Post-Aufträge neu ausschreiben. Welche Folgen hat das für laufende Verträge öffentlicher Auftraggeber? Den gesamten Beitrag lesen Sie hier.